Aktuelle Infos

Erfahren Sie, was bei insightsON los ist. Von Blogbeiträgen über White Paper bis Team Events – hier gibt’s alles!

Welche Themen sind aktuell besonders spannend?

Wollen Sie immer über alles Bescheid wissen?

Jetzt E-Mail Newsletter erhalten!

Das sind unsere White Paper!

Sie haben Fragen, wir haben Antworten.

«insightsON» übernimmt den gesamten Data Science-Prozess. Das heißt: Von der Kombination und Aggregation verschiedener Datenquellen, über die Datenreinigung (z.B. Dublettenelemination) und die eigentliche (intelligente) Datenanalyse bis hin zur Visualisierung der Ergebnisse bietet «insightsON» in einer Lösung.
Sie können auf Ihre Analyseergebnisse mittels responsiver Webapplikation zugreifen. Somit sind Ihnen die Ergebnisse von überall mit einer Internetverbindung – vom PC, Laptop, Smartphone und Tablet – zugänglich.

«insightsON» ist kein CRM-System, sondern eine smarte und leichtgewichtige Kundenanalysesoftware, die Kundenmanager:innen hilft zum richtigen Zeitpunkt beim richtigen Kunden die richtige Aktion durchzuführen. Wir fokussieren uns deutlich mehr auf die Nutzung der relevanten Daten und die Ableitung konkreter Vertriebsimpulse als auf die Dokumentation der Kundenbeziehung. So wird «insightsON» zur Customer Excellence-Plattform, die Kundenmanager:innen die Arbeit erleichtert und Zeit für das Wesentliche gibt: die Betreuung Ihrer Kunden.

«insightsON» ist eine speziell für die Anforderung von Kundenmanager:innen und Vertriebsmitarbeitenden entwickelte Software, die Sie bei der Analyse Ihrer Kunden und deren Verhalten unterstützt. Daneben übernimmt «insightsON» nicht nur Visualisierungen von bestehenden Daten, sondern ermittelt unter Anwendung von Künstlicher Intelligenz auch Zukunftsprognosen.
Die kurze Antwort: Ja! Im Rahmen eines einmaligen und unverbindlichen Proof of Concept können Sie «insightsON» für einen Stichtag mit eigenen Daten zu den Selbstkosten (niedriger vierstelliger Bereich) testen. Hierzu stellen Sie uns Ihre historischen Auftrags- und Kundendaten (gerne auch anonymisiert) zur Verfügung und den Rest machen wir. Im Anschluss stellen wir Ihnen die Ergebnisse in einem Workshop vor und planen gemeinsam die nächsten Schritte.

Die Integration von «insightsON» starten wir immer mit einem kurzen Workshop zum Kennenlernen und Verstehen der unternehmensspezifischen Anforderungen sowie Ihrer Liefersysteme. Im Anschluss binden unsere technischen Experten Ihre Liefersysteme in Abstimmung mit Ihren Experten an unsere Infrastruktur an. Hierbei sind wir sehr flexibel und die Daten können in unterschiedlichen Formaten und ohne die Berücksichtigung spezifischer Datenanforderungen angeliefert werden – zur Unterstützung dabei helfen wir mit einer Datencheckliste. Im Anschluss validieren und modifizieren wir unsere vorgefertigten Algorithmen. Wir prüfen, welches Modell speziell für Sie die besten Ergebnisse liefern wird. Abschließend stellen wir gemeinsam mit Ihnen die Schwellenwerte für die Generierung der Kundenimpulse ein.
Das Ganze wird durch schicke Präsentationen und Schulungen für Ihre Mitarbeitenden sowie einen strukturierten Onboarding-Prozess abgerundet.

Je nach Anzahl der Liefersysteme und deren Komplexität benötigen wir in der Regel für die vollständige Integration zwischen einer und sechs Wochen. Wir haben schon eine Vielzahl von relevanten Liefersystemen (wie z.B. SAP, Salesforce) als auch unternehmenseigene Datenbanken und Systeme an unsere Software angebunden und kennen uns daher bei der Integration gut aus. Bei komplexerer Integration greifen wir gerne auf unseren exklusiven Integrationspartner die adesso Group zurück.

Die kurze Antwort: Ja! Unsere Softwarelösung verfügt über eine REST-API, die einen einfachen Transfer an bestehende Systeme ermöglicht. So können zum Beispiel die generierten Kundenimpulse an Ihr CRM-System oder die Abwanderungswahrscheinlichkeiten an Ihr BI-Tool zurückgegeben werden. Nichtsdestotrotz ist unser Anspruch eine optimale Lösung in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit zu liefern, damit Kundenmanager:innen die Arbeit mit unserer Software lieben und mit keinem weiteren Analysetool arbeiten möchten.

Die Datenvertraulichkeit und der Datenschutz sind unser höchstes Gut und die Grundlage unseres Geschäftsmodells. Die Daten werden ausschließlich für IHRE Zwecke im Rahmen der Kundenanalysen verwendet. Wir verwenden weder die Daten für unsere Zwecke noch werden Ihre Daten mit den Daten anderer Kunden vermischt – hierzu sind wir rechtlich verpflichtet. Die Daten werden je Kunde in einer eigenen Virtual Private Cloud (eigener, abgeschlossener Datencontainer) gespeichert, auf den ausschließlich der jeweilige Kunde Zugriff hat. Ihre Daten verlassen zu keinem Zeitpunkt den eigenen Datencontainer.
Sollten personenbezogene Daten mit unserer Software verarbeitet werden, unterliegen wir vollständig den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In diesem Fall agieren wir als Auftragsdatenverarbeiter und haben so spezielle Anforderungen zu erfüllen, die in einer entsprechenden Vereinbarung (Auftragsverarbeitungsvertrag, AVV) geregelt werden.